Weihnachtskonzert 2017

Am Samstagabend (09. Dezember) konnte der Musikverein Elchingen viele Besucher mit seinem Konzert verzaubern.

Foto von der Konzerteröffnung durch die Bambinis und Jugendkapelle

Die Bambinis und die Jugendkapelle eröffnen gemeinsam den Konzertabend mit dem Stück „Siyahamba“ (Foto: Heribert Andres)

In der weihnachtlich geschmückten Turnhalle Elchingen machte das Bambiniorchester zusammen mit der Jugendkapelle einen großartigen Auftakt mit dem gesungenen und gespielten Stück „Siyahamba“ und romantischem Kerzenlicht. Nicht schlecht staunten die Anwesenden, als die Jugendkapelle mit Stücken wie dem anspruchsvollen Dreiteiler „Sonatina for Band“ auftrat und die Bühne rockten. Dirigentin Samantha Mudge studierte mit den Bambinis erst seit September die Stücke ein und der Erfolg der jungen Musiker war gigantisch.

Auch die Jugendkapelle hat in kurzer Zeit einen schönen Auftritt auf die Beine gestellt, weshalb der Musikverein und die Eltern sehr stolz auf den jungen Nachwuchs sind.

Als Gastgeber des Konzerts trat am Ende die aktive Kapelle auf und präsentierte Stücke wie „Bésame Mucho“ (Küss mich ganz fest) mit dem wunderschön gespielten Flügelhornsolo von Markus Neumaier oder der Filmmusik vom alten Westernfilm „The Good, the Bad and the Ugly“ (Zwei glorreiche Halunken). Das fetzige Zugabestück vom alten Kriminalroman Miss Marple begeisterte nochmals die ganze Halle und erntete viel Applaus. Das Lied wird den Besuchern sowie den Musikern noch lange in den Ohren klingen.

Wie jedes Jahr wurde das Weihnachtskonzert von Hubert Rettenmaier, Vorstand des Blasmusikverbandes Ostalbkreis und Markus Rupp, Vorstand des Musikvereins genutzt, um die Mitglieder des Musikvereins zu ehren. Für 10 Jahre Zugehörigkeit wurden Sandra Apprich, Marco Brenner, Pascal Brenner, Manuel Mack, Verena Reichelt, Julia Rupp, Laurin Rupp und Saskia Wörle geehrt. 20 Jahre gehören schon Stefan Mahringer und Inge Siegel dem Verein an, Roswitha Mack hat 30 Jahre aktive Mitgliedschaft erreicht. Für unglaubliche 40 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Winfried Weber zum Ehrenmitglied des Musikvereins Elchingen ernannt. Winfried ist nicht nur treuer Musiker und guter Freund, er ist ein sehr angesehener Ansprechpartner für viele seiner Kameraden. Ob es um Teile der Uniform oder dem Musikantenstadl geht, er ist immer da und hilfsbereit. Für den Bau des Musikantenstadls übernahm er als „Bob der Baumeister“ die Bauleitung und ist heute noch bei jedem Arbeitseinsatz an erster Stelle. Zur Anerkennung erhielt er eine Bierkaraffe und zugehörigen Gläsern mit eingraviertem Namen und seiner Tuba vom Musikverein. Vom Blasmusikverband Ostalbkreis bekam Winfried die Ehrennadel in Gold mit Diamanten und dem Ehrenbrief überreicht. Herzlichen Glückwunsch an alle geehrten!

 

Fotos mit den geehrten Vereinsmitgliedern

v.l.n.r: Hubert Rettenmaier (Vorstand des Blasmusikverband Ostalbkreis), Marco Brenner (10 Jahre), Sandra Apprich (10 Jahre), Verena Reichelt (10 Jahre, vorne), Inge Siegel (20 Jahre, hinten), Roswitha Mack (30 Jahre), Pascal Brenner (10 Jahre), Winfried Weber (40 Jahre, Ehrenmitglied), Laurin Rupp (10 Jahre), Julia Rupp (10 Jahre), Stefan Mahringer (20 Jahre), Saskia Wörle (10 Jahre), Manuel Mack (10 Jahre), Markus Rupp (Vorstand des Musikverein Elchingen) (Foto: Heribert Andres)

Kommentare sind geschlossen